logo

Die Kunst, ich selbst zu sein

Porträt des Bildhauers Helmut Jürjens

Ich geh dann mal spielen
Wie war das noch als Kind – wie oft gab es die Abende, an denen zum Essen gerufen wurde, und uns Kindern klar wurde, der Tag ist vorbei …und ich würde so gern noch weiter spielen.

So geht es mir mit der Bildhauerei. Sie ist keine Arbeit, sie ist zu meinem „Spiel“ geworden. Zeit hat eine andere Bedeutung und verliert ihre Messbarkeit.

Manchmal finde ich sie, die Form, die Silhouette, die Stimmung, die ich gesucht habe. 

 

 

 

Einige Daten
Helmut Jürjens, geboren 1955 in Emden

Diplom Kaufmann, über 25 Jahre Leitung der eigenen Werbeagentur
2006 erster Kontakt zur Steinbildhauerei, seither kontinuierliche Beschäftigung mit Stein, Skulpturen und Plastiken
2010 Beginn des Studiums der Bildhauerei in Bochum (IBKK)
2014 Meisterschüler, Durchführen von Workshops
2015 Erwerb des Diploms Bildhauerei in Bochum (IBKK)